Der CEO der fashionette AG, Daniel Raab, hat den Aufsichtsrat des Unternehmens darüber informiert, dass er Ende September 2022 von seinem Amt zurücktreten wird

Do., 31 Mär 2022 00:00:00
DGAP-News: Der CEO der fashionette AG, Daniel Raab, hat den Aufsichtsrat des Unternehmens darüber informiert, dass er Ende September 2022 von seinem Amt zurücktreten wird

DGAP-News: fashionette AG / Schlagwort(e): Personalie
31.03.2022 / 07:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der CEO der fashionette AG, Daniel Raab, hat den Aufsichtsrat des Unternehmens darüber informiert, dass er Ende September 2022 von seinem Amt zurücktreten wird

Düsseldorf, 31. März 2022.
Der CEO der fashionette AG (ISIN DE000A2QEFA1 / WKN A2QEFA), Daniel Raab, hat gestern Abend dem Aufsichtsrat des Unternehmens mitgeteilt, dass er aus persönlichen Gründen Ende September 2022 von seinem Amt zurücktreten wird.

Daniel Raab erklärte: "Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, nachdem ich nicht nur persönlich, sondern auch als Investor engagiert bin und ein junges und engagiertes Team um mich herum aufgebaut habe. Ich schätze die Beziehungen, die wir im Laufe der Jahre zu unseren Lieferanten, Kunden und Geschäftspartnern aufgebaut haben, aber ich denke, dass der Beginn dieser neuen Phase für das Unternehmen ein guter Zeitpunkt für meinen Rücktritt ist."

Daniel Raab wird die Suche und den Übergang zu seinem Nachfolger bis Ende September 2022 aktiv unterstützen. "Stabilität ist in Zeiten großer geopolitischer Unsicherheit sehr wichtig, daher möchte ich sicherstellen, dass die Übergabe so erfolgreich und reibungslos wie möglich verläuft", stellt Daniel Raab klar.

Stefan Schütze, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sagte: "Wir bedauern die Entscheidung von Daniel. Er hat das Unternehmen maßgeblich geprägt, sei es bei der Strategieentwicklung, der Art und Weise die Erweiterung des Sortimentes und der Kategorien neu zudenken oder die Herangehensweise an M&A und die Stärkung unserer eigenen Markenkompetenz. Wir danken Daniel für seine großartige Arbeit und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und einen reibungslosen Übergang. Der Aufsichtsrat ist bereits auf der Suche nach einem Nachfolger."

Über fashionette AG:

Die fashionette AG ist eine führende europäische, datengesteuerte E-Commerce Gruppe für Premium- und Luxus-Modeaccessoires. Auf den Online-Plattformen fashionette.com und brandfield.com bietet die fashionette-Gruppe nicht nur Inspiration, sondern auch ein ausgewähltes Sortiment an Premium- und Luxus-Modeaccessoires, wie Handtaschen, Schuhe, Kleinlederwaren, Sonnenbrillen, Uhren, Schmuck und Beauty-Produkte von mehr als 300 Marken, einschließlich Eigenmarken. Basierend auf mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich Modeaccessoires hat die fashionette AG eine innovative proprietäre IT- und Datenplattform entwickelt, die mithilfe modernster Technologien und künstlicher Intelligenz Kund*innen in ganz Europa den personalisierten Online-Einkauf von Premium- und Luxus-Modeaccessoires ermöglicht. Weitere Informationen zur fashionette AG finden Sie unter corporate.fashionette.com oder auf den Online-Plattformen www.fashionette.com und www.brandfield.com.
 

fashionette AG

Investor Relations
Irina Zhurba
ir@fashionette.com
Lierenfelder Straße 45 | 40231 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com

Public Relations
Stefanie Küppenbender
presse@fashionette.de
Lierenfelder Straße 45 | 40231 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com



31.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this zurück