fashionette AG mit starkem Jahresstart: Konsolidiertes Nettoumsatzwachstum von +54,4 % in Q1 2022, höchster durchschnittlicher Warenkorb seit 5 Quartalen, Prognose für 2022 bestätigt

Do., 19 Mai 2022 00:00:00
DGAP-News: fashionette AG mit starkem Jahresstart: Konsolidiertes Nettoumsatzwachstum von +54,4 % in Q1 2022, höchster durchschnittlicher Warenkorb seit 5 Quartalen, Prognose für 2022 bestätigt

DGAP-News: fashionette AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
fashionette AG mit starkem Jahresstart: Konsolidiertes Nettoumsatzwachstum von +54,4 % in Q1 2022, höchster durchschnittlicher Warenkorb seit 5 Quartalen, Prognose für 2022 bestätigt
19.05.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

fashionette AG mit starkem Jahresstart: Konsolidiertes Nettoumsatzwachstum von +54,4 % in Q1 2022, höchster durchschnittlicher Warenkorb seit 5 Quartalen, Prognose für 2022 bestätigt
 

  • Nettoumsatz in Q1 2022 erreicht EUR 36,2 Mio. – dies entspricht einem konsolidierten Wachstum von +54,4 % oder einem Pro-forma-Wachstum von +7,6 % gegenüber Vorjahr
  • Starke Entwicklung der nicht-finanziellen Leistungsindikatoren: Anstieg des durchschnittlichen Warenkorbs um +4,9 %, Steigerung der Anzahl an Bestellungen um +4,9 % und der aktiven Kund*innen um +19,2 % gegenüber Vorjahr
  • Fortsetzung des profitablen Wachstums und Erzielung einer positiven bereinigten EBITDA-Marge in Q1 trotz des herausfordernden Konsumklimas
  • Bestätigung des Ausblicks für 2022


Düsseldorf, 19. Mai 2022. Die fashionette AG (ISIN DE000A2QEFA1 / WKN A2QEFA) hat heute die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht.

Im ersten Quartal 2022 hat die fashionette-Gruppe 158 Tausend aktive Kund*innen hinzugewonnen. Dies entspricht einem Zuwachs von +19,2 % auf insgesamt 984 Tausend aktive Kund*innen im Vergleich zum ersten Quartal 2021. Allein auf der fashionette-Plattform stieg die Zahl der Neukund*innen um +7,2 %. Darüber hinaus verbuchte die Gruppe weiterhin starke Performance-Kennzahlen. Hervorzuheben sind dabei die Steigerung des durchschnittlichen Warenkorbs um +4,9 % sowie der Anstieg an Bestellungen um +4,9 % im Jahresvergleich. fashionette verzeichnete zudem ein starkes Quartal in Bezug auf den Nettoumsatz, der EUR 36,2 Mio. erreichte. Dies entspricht einem konsolidierten Wachstum von +54,4 % oder einem Pro-forma-Wachstum von +7,6 % gegenüber Vorjahr. Sowohl fashionette als auch Brandfield haben zu diesem Wachstum beigetragen und lieferten im ersten Quartal 2022 eine positive bereinigte EBITDA-Marge von 0,6 % für die Gruppe.

Daniel Raab, CEO der fashionette AG: "Wir hatten einen sehr guten Start in das erste Quartal. Insbesondere unsere Leistung in den ersten beiden Monaten des Quartals war außerordentlich stark. Allerdings haben wir nach dem 24. Februar einen rapiden Stimmungsumschwung bei den Verbraucher*innen beobachtet, der sich vor allem bei unserem Traffic und damit bei der Kund*innenakquisition bemerkbar gemacht hat. Obwohl beide Unternehmen von den Folgen des aktuellen geopolitischen Klimas betroffen waren, haben sie dennoch ein profitables Wachstum erzielt. Insbesondere fashionette war in der Lage, der Volatilität des makroökonomischen Umfelds standzuhalten. Ich bin sehr stolz auf unsere Teams, die unseren Kund*innen immer wieder aufs Neue ein großartiges Einkaufserlebnis bieten und dabei gleichzeitig sogar die makroökonomischen Herausforderungen meistern. Unser Ausblick für das Jahr bleibt unverändert, auch wenn das zunehmend herausfordernde externe Umfeld ein höheres Maß an Unsicherheit mit sich bringt als bisher."

NICHT-FINANZIELLE LEISTUNGSINDIKATOREN (UNGEPRÜFT)
Die Zahlen für Q1 2021 wurden angepasst, um Brandfield einzubeziehen:

    Q1 2022     Q1 2021   Δ
    Pro-forma     Pro-forma    
Anzahl der Bestellungen (in Tausend)   324     309   4,9 %
Durchschnittlicher Warenkorb (in EUR)   184     175   4,9 %
Aktive Kund*innen (in Tausend, LTM)   984     826   19,2 %
Neukund*innen (in Tausend)   161     168   -4,3 %
 

FINANZIELLE LEISTUNGSINDIKATOREN (UNGEPRÜFT)
Die Zahlen für Q1 2021 wurden für Brandfield nicht angepasst:

VERKÜRZTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG            
in EUR Tausend   Q1 2022   Q1 2021   Δ
             
Nettoumsatzerlöse   36.199   23.449   +54,4 %
Materialaufwand/Aufwand bezogene Waren   21.726   14.502   +49,8 %
Bruttoergebnis   14.473   8.947   +61,8 %
Bruttoergebnis-Marge   40,0 %   38,2 %   1,8 PP
Vertriebskosten   4.776   2.932   +62,9 %
Marketingkosten   5.643   3.560   +58,5 %
Personalaufwand   2.917   2.028   +43,8 %
Sonstige betriebliche Aufwendungen   1.662   843   +97,2 %
Sonstige betriebliche Erträge   231   235   -2,1 %
EBITDA (berichtet)   -294   -180   -63,6 %
EBITDA-Marge (berichtet)   -0,8 %   -0,8 %   0,0 PP
             
EBITDA (bereinigt)   219   -3   > -100 %
EBITDA-Marge (bereinigt)   0,6 %   0,0 %   0,6PP
  
VERKÜRZTE BILANZ            
in EUR Tausend   31. März 2022   31. März 2021   Δ
             
Langfristige Vermögenswerte   22.431   5.784   > +100 %
Kurzfristige Vermögenswerte   70.849   63.782   +11,1 %
AKTIVA   93.279   69.566   +34,1 %
Eigenkapital   49.496   51.406   -3,7 %
Langfristige Schulden   14.508   3.699   > +100 %
Kurzfristige Schulden   29.276   14.461   > +100 %
PASSIVA   93.279   69.566   +34,1 %
 
VERKÜRZTE KAPITALFLUSSRECHNUNG            
in EUR Tausend   Q1 2022   Q1 2021   Δ
             
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit   -10.731   -8.450   -21,25 %
Cashflow aus Investitionstätigkeit   -315   -191   64,52 %
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit   -1.052   -466   125,9 %
             
Finanzmittelfonds am Ende der Periode   -4.920   22.718   > -100 %
  

WEBCAST

Am heutigen Donnerstag, den 19. Mai 2022, findet um 10:00 Uhr (CEST) für Analyst*innen, institutionelle Investor*innen und Vertreter*innen der Presse ein/e Telefonkonferenz/Webcast in englischer Sprache statt. Für eine Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an ir@fashionette.com. Eine Aufzeichnung des Webcasts wird ebenfalls unter ir.fashionette.de verfügbar sein.


Anmerkung:

Die Zahlen sind ungeprüft und entsprechen dem IFRS-Standard. Das bereinigte EBITDA versteht sich ohne außerordentliche Kosten und Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütungen. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Detaillierte Finanzinformation:

Um keine Veröffentlichungen oder Neuigkeiten der fashionette AG zu verpassen, registrieren Sie sich bitte hier für alle Investor-Relations-Mailings.

Über fashionette AG:
Die fashionette AG ist eine führende europäische, datengesteuerte E-Commerce Gruppe für Premium- und Luxus-Modeaccessoires. Auf den Online-Plattformen fashionette.com und brandfield.com bietet die fashionette-Gruppe nicht nur Inspiration, sondern auch ein ausgewähltes Sortiment an Premium- und Luxus-Modeaccessoires, wie Handtaschen, Schuhe, Kleinlederwaren, Sonnenbrillen, Uhren, Schmuck und Beauty-Produkte von mehr als 300 Marken, einschließlich Eigenmarken. Basierend auf mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich Modeaccessoires hat die fashionette AG eine innovative proprietäre IT- und Datenplattform entwickelt, die mithilfe modernster Technologien und künstlicher Intelligenz Kund*innen in ganz Europa den personalisierten Online-Einkauf von Premium- und Luxus-Modeaccessoires ermöglicht. Weitere Informationen zur fashionette AG finden Sie unter corporate.fashionette.com oder auf den Online-Plattformen www.fashionette.com und www.brandfield.com.

fashionette AG

Investor Relations
Irina Zhurba
ir@fashionette.com
Lierenfelder Straße 45 | 40231 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com

Public Relations
Stefanie Küppenbender
presse@fashionette.de
Lierenfelder Straße 45 | 40231 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com



19.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this zurück